Crowdfunding,  Magazin,  new work mum

new work mum im Radio

Die Schwierigkeit Familie und Beruf zu vereinbaren, wird nicht nur in Krisenzeiten deutlich. Auch vor Corona war das Thema für Familien bereits eine „Dauerbaustelle“ und für uns, einer der wesentlichen Gründe warum „new work mum“ entstanden ist.

Mit „new work mum“ wollten wir ein Magazin herausgeben, welches all den vielen berufstätigen Müttern eine Stimme gibt, gleichzeitig aber auch informativ ist und Spass macht. Es stehen vor allem Frauen und ihre individuelle Lebenswelt im Fokus. Wir glauben aber auch, dass es individuelle Arbeitsstrukturen von Arbeitgeberseite braucht, um wirkliche Vereinbarkeit zu ermöglichen, sowie Mut, den eigenen Weg zu gehen. 

In dem kleinen Beitrag von SWR 2 könnt ihr ein wenig mehr zu den Hintergründen von new work mum erfahren.

Corona ist wie ein Brennglas auf die Situation von Familien...

Barbara Grüssinger von new work mum